Mittwoch, 28. August 2013

ein paar ATC

Ein geschenkter Stempelabdruck mit Copics coloriert und mit Papier und Buchseiten kombiniert - dann noch ein paar Akzente mit einem weißen Gelstift gesetzt - ein Bändchen und fertig ist mein ATC.

Hier habe ich das Fahrrad im Hintergrund in Resisttechnik gearbeitet und mit Stücken einer Landkarte und einzelnen Stempelmotiven kombiniert.

Bei diesem ATC habe ich einen geschenkten Stempelabdruck verarbeitet und noch ein wenig mit weißem Lackstift, Tortenspitze, Feder und Halbperle aufgepeppt

Freitag, 23. August 2013

Geburtstagskarte - Wien

Für ein Geburtstagskind, das Geld für eine Wienreise bekommt, habe ich diese Karte gestaltet.
Da ich keine Stempel zum Thema besitze, habe ich mir mit einem Stadtplan und einem Prospekt geholfen.
Hintergrundstempel: Urban Stamps - Postmark
gestempelt und gewischt mit Archival Ink Coffee

Donnerstag, 22. August 2013

stamp-paint-create

In meiner Schnipselkiste gibt es so allerlei gehegte Schätze - so wie diesen Farbschleuderhintergrund. Als ich den Gratisstempel vom Craft Staper sah, da wusste ich sofort, dass ich ihn mit diesem Hintergrund kombinieren wollte.
Dieses ATC ist zum Geburtstag einer Stempelfreundin entstanden.
Gestempelt habe ich mit Archival black und coloriert mit den Copics.

Freitag, 12. Juli 2013

Lies ein Buch, in dessen Geschichte es um eine Beziehung geht....

..... so lautet das neue Monatsthema Juli - August 2013 bei der lesenden Minderheit.

Da trifft es sich super, dass mir da gleich eine Menge Titel einfallen und dass mein Urlaub in diese Monate fällt und dass sich laue Sommerabende auf Terasse und Vorzelt einfach bestens zum Lesen eignen.
Als Urlaubslektüre habe ich "Die Dinesntagsfrauen" und "Sieben Tage ohne" von Monika Peetz hier liegen und dann habe ich noch ein eBook im Auge, und eins, wo ich auf einen interessanten Artikel auf dem Blog der lesenden Minderheit gestoßen bin............... schaun wa ma............. was alles so zwischen meine Finger kommt.

Dienstag, 25. Juni 2013

........ mit Stoff und Spitze

 Ich durfte wieder eine Glückwunschkarte für die Blasmusik machen - natürlich kamen dabei meine Lieblingsstempel zum Einsatz - die passen hier einfach zu gut.
Da ich vom Schneider der Tracht dankenswerterweise ein paar Stoffreste von der Musiktracht bekommen habe, konnte ich hier farblich perfekt abgestimmt arbeiten. Ein altes Notenblatt musste auch daran glauben.................. aber die gehören einfach drauf *gg*

Demnächst werde ich noch mehr mit den erhaltenen Stoffen spielen.  Jetzt hüpf ich aber rüber zu Creadienstag und seh mal, was es dort noch alles an Inspirationen gibt heute.
Gestempelt und gewischt habe ich mit Archival Ink Coffee und Distress.

Freitag, 17. Mai 2013

Geschenke für kleine Erdenbürger

Dieses süße Kleidchen ist nach dem Schnitt Josefinchen von allerlieblichst genäht. Der Schnitt gefällt mir - einfach, perfekt um kleinere Jerseystücke zu verarbeiten. Er fordert auch richtiggehen auf, mit Farben und Muster zu spielen.
Ich habe auch gerade entdeckt, dass es diesen Schnitt nun auch für Erwachsene gibt und die Beispiele, die man bereits im Netz findet, gefallen mir sehr. Das ist auch ein Schnitt, der mich interessieren könnte.

......... und dann habe ich noch diese winzige Kuschelhose aus Nicky aus dem Farbenmix Schnitt Zwergenverpackung genäht............... in Gr. 56 - meine Güte ist das klein!
Ich finds immer wieder schön, selbst Gemachtes zu verschenken. Es hat so etwas Persönliches. Und nähen an sich ist einfach eine tolle Freizeitbeschäftigung.

Donnerstag, 16. Mai 2013

Kanga in fröhlichen Stoffen

Ich habe ja schon ewig nix mehr für mich genäht, aber irgendwie hatte ich dazu echt gerade große Lust. Es durfte auch gerne etwas bunter sein...................
Viel Zeit hab ich ja nicht dafür, aber wenn man sich immer wieder mal so ein Viertelstündchen abzwickt, dann kommt sogar was dabei heraus. Dauert halt ein bisschen.
Genäht habe ich nach dem E-book Kanga  - das Nähen geht eigentlich recht schnell - in Jersey gut passend, nur mit Kaschieren ist hier gar nix .............. jetzt wo der Schnitt schon mal geklebt und ausgeschnitten ist - vielleicht mach ich irgendwann mal wieder eine in kurzärmelig und nicht die lange Version - bei meiner Größe reicht wohl auch die kürzere Version..........
Das wird sicherlich ein Wohlfühlteilchen für mich.
Und jetzt geh ich mal schauen, was es bei RUMS heute  alles zu bewundern gibt.

Donnerstag, 9. Mai 2013

........ manchmal fällt der Apfel doch weiter vom Stamm...

.......... und das ist auch ganz gut so!
 
Ich kann ja schon von mir behaupten kreativ zu sein, ich kann ganz gut gestalten  bzw. mich mit Farben und Materialien ausdrücken. Wenn es aber ums Zeichnen geht, dann habe ich beim Verteilen der Begabung einfach zu spät aufgezeigt.
Sollte ich aber dennoch einmal ein Motiv brauchen, dann habe ich eine ganz tolle Möglichkeit: ich ruf mal ganz laut nach meiner Jüngsten.
 
Dieses Bild hat Theresa zu einem Zeichenwettbewerb der Lions gemacht und damit den 1. Platz in ihrer Klasse gemacht. Es stellt Menschen dar, die die Welt wieder zusammenbauen und zusammenhalten: "Imagine peace" - so der Titel.
Und dieses Bild ist der Abdruck eines Linoldruckes, den Theresa gefertigt hat. Natürlich hat sie auch das Bild selbst gezeichnet....................... einfach so - und das ist genau das, was ich so bewundere.

Montag, 11. März 2013

Puzzle und Lupe

Sehr viel schaffe ich ja zur Zeit hobbytechnisch nicht, aber so hin und wieder gelingt mir doch ein wenig. So wie diese beiden ATC. Ich hab sie wieder mit meinen Copics coloriert und ich muss sagen mit den Tutorials am Copic Marker Deutschlandblog lerne ich immer besser, mit meinen Stiften umzugehen. Die Bilder sind wieder einmal nicht die besten - in echt sind die ATC's nicht ganz so blass! 


Dienstag, 5. März 2013

Susi und Rundum schön

Ich habe zwei nette Schnitte ausprobiert:
Das erste Täschchen -Susi-  ist nach einer Anleitung von Pattytoo entstanden. Perfekt, um kleine Reste zu kombinieren und perfekt, um ein nettes Kosmetiktäschchen als Geschenk zu machen.
Für Pattytoo mache ich gerne Werbung. Sie macht ganz tolle Videoanleitungen, die eine tolle Unterstützung sind!
Rundum schön - so heißt der Schnitt von Beate, den es als e-book gibt. Ich finde, sie hat eine tolle Form und ist relativ schnell genäht. Das einzige, was eventuell eine Herausforderung sein könnte ist, den Reißverschluss in eine Rundung einzunähen.
Bei der nächsten Version würde ich den Reißverschluss auch nicht mehr bis zum Bodenansatz einnähen, da habe ich in der Anwendung etwas Schwierigkeiten damit.
So, und jetzt schau ich mal rüber zu Creadienstag. Mal sehen, was andere kreative Menschen so alles werkeln!

Sonntag, 3. März 2013

Wichtelkarte in braun/grün

Für ein Kartenwichteln im Scrapforum gab es die Farbvorgabe braun/grün. Ich mag es sehr mit meinen Scrappapieren zu spielen, und so ist diese Karte entstanden.
 

Der Rundstempel ist von Klartext, der Stanzer von Martha Stewart.

Donnerstag, 28. Februar 2013

Walkkleid mit Wohlfühlfaktor

Seit ewigen Zeiten schon wollte ich mir ein Kleid aus Walkstoff nähen. Durch den Weihnachts Sew Along habe ich den Wunsch wieder hochgeholt und einen ganz tollen Schnitt besorgt und schöne neue Stoffe gekauft und begonnen.

Gut - das Weihnachtskleid wird wohl erst Weihnachten 2013 fertig, aber dafür habe ich ein Probekleid geschafft, bei dem ich einfach mal austesten wollte, wie sich Walkstoff so näht und verhält.

Schnitt hatte ich hier keinen!
Ich hab einfach ein Jerseykleid als Vorlage genommen und drauflosgewerkelt.
Das Kleid hat echten Wohlfühlcharakter und fürs drunter gibts hier eine Menge an Möglichkeiten.

*Notizanmichselber*
Ich brauch unbedingt eine Komplizin zum Photographieren.


Habt ihr schon von RUMS gehört? Ein toller Blog, bei dem Frau zeigen kann, was sie am Donnerstag für sich selber gemacht hat. Schaut mal rüber - da gibts tolle Sachen zu sehen!

Dienstag, 26. Februar 2013

Haar-Handtuch-Turban

Ewig schon wollte ich die Haar-Handtuch-Turban-Idee einmal ausprobieren. Als ich bei Burdastyle die Anleitung dafür fand und gleichzeitig ein Badetuch zum Aussortieren vorhanden war, war der richtige Zeitpunkt gekommen.

Der Schnitt muss nur ausgedruckt, ausgeschnitten und zusammengenäht werden - das geht aber ganz schnell. Auch das Zuschneiden und Nähen ist gleich erledigt...............
Für die Befestigung der Spitze im Nacken werde ich mir noch etwas Praktisches einfallen lassen und außerdem werde ich das nächste Kapuzending etwas länger machen, damit ich meine volle Haarpracht hineinbringe.

Heute haben ganz viele kreative Menschen Idenn gepostet........ und zwar bei cradienstag und beim upcycling-dienstag.

Dienstag, 19. Februar 2013

Aufbewahrung von Ink-Blending-Foam

Bei Birgit und bei Yosemite habe ich die Idee gesehen, nach der ich lange schon gesucht habe. Ständig suche ich das passende Schwämmchen und dann nehm ich doch wieder ein neues.
Ich fand diese Art und Weise der Aufbewahrung so cool, dass ich gleich begonnen habe, sie umzusetzen.
Ich habe noch Laminierfolien in Visitenkartengröße hier und hab die Kärtchen etwas kleiner zugeschnitten.

Ich habe das Kärtchen in der jeweiligen Farbe eingefärbt. Ein zweites Päckchen von diesen Schwämmchen habe ich auch noch hier. Wenn ich die ebenfalls eingefärbt habe, dann werde ich das Laminiergerät einschalten, damit es sich aus auszahlt.
Ich brauch dann nur noch oben ein schönes Loch stanzen und kann die Kärtchen ebenfalls auf einen großen Buchring aufziehen............

................ und dann gibts natürlich noch ein Photo nachgereicht!

Hier könnt ihr sehen, was andere heute kreatives werkeln.

Samstag, 2. Februar 2013

Scrapkarte aus Resten

Im Moment habe ich eine persönliche Challenge - nämlich meine vielen Reste Papier nicht zur verwahren, sondern auch zu verarbeiten. Da ich den Scrapstil bei Karten sehr gerne mag, ist wieder eine relativ einfache Glückwunschkarte fertig geworden. Am Bastelwissen Challenge Blog gab es  eine "Bingovorgabe". Ich habe mich für Quadrat, Perlen und Bändchen entschieden.
 
Stempel von Dani Peuss gestempelt mit VersaFine Spanish Moss

Montag, 28. Januar 2013

Überraschung und Party

Mir war heute so danach, ein bisschen zu colorieren und mit meinen Copics zu üben................
Ich habe in meiner Abdruckschachtel diese beiden Motive entdeckt und diese 2 ATC daraus gemacht.
 
Schön langsam gelingen mir die Farbverläufe sogar schon einigermaßen.

Montag, 21. Januar 2013

Happy Birthday to you.....

Ich habe keine Mühen gescheut, und ein Ständchen für FwATC organisiert.......
3 Jahre gibt es diesen Challengeblog nun schon - ist doch toll, oder? Ich habe mir vorgenommen, heuer öfters dort mitzumachen. Mal sehen, wie ich es durchhalte.

Samstag, 19. Januar 2013

Grußkarte in rosa-beige

Für eine Farb-Challenge am Bawion-Blog habe ich folgende Karte in rosa-beige gemacht.
Verwendet habe ich eines meiner Lieblingsmotive - das Mädel von VivaLasVegasstamps, der Spruch ist von Rayher und das kleine Motiv rundherum ist ein Gratisstempel vom CraftStamper. Gestempelt ist alles mit Archival Ink Coffe, coloriert mit Copics.

Mittwoch, 16. Januar 2013

Weihnachtskarte in weiß und gold

Beim Wegräumen der ganzen Weihnachtsstempel überkam mich die Lust, eine Weihnachtskarte zu stempeln. Und so kam mir die Challenge von Vienna Impressions grade recht.
Gewünscht war eine Neujahrs- oder Weihnachtskarte in weiß und gold mit einem metallenen Element.

Hintergrund: Heindesign, Hauptmotiv: Inkadinkado, Schrift: Craftiy Secrets.
Gestempelt mit Archival Brilliance Galaxy Gold, das Hauptmotiv ist in gold embosst; ebenso die Schrift.
Als metallenes Element habe ich den Anfangsbuchstaben, der aus Metall ist, mit Versamark gewischt und ebenso in gold embosst.
Alles noch mit Spitze in weiß und gold und Stickles (Diamond) verziert.
Und fertig ist die erste Weihnachtskarte für 2013.

..... tja, für die Challenge war ich wohl mit dem Einstellen jetzt doch zu langsam, aber macht ja nix - gewonnen hab ich auf alle Fälle, nämlich eine Karte für die Vorratskiste.