Donnerstag, 30. Dezember 2010

Pyjama fürs Töchterchen

Das gute am Urlaub zu Hause ist, dass man endlich einmal ein paar angefangene Sachen fertigbringt.
So der Pyjama für meine große Tochter



Da sie diese Opaschlapperhosen (diesen Namen habe ich ihnen gegeben) so gerne hat, habe ich kurzerhand eine schon etwas zu klein gewordenen auseinandergeschnitten und als Schnitt benutzt. Stoffe gibts in meinem Keller ja zur genüge...........
Als Oberteil dient ein Shirt aus einem Billigladen, das ich mit meinen neuen MyStyle Schablonen verschönert habe................
....... ich sags euch, das sind geniale Teile - total leicht zu handhaben und es gibt echt schöne Motive - hat Suchtpotential!

1 Kommentar:

sabsi hat gesagt…

Claudia ich find das super, wie fleißig du immer bist!
Und dein Mädl wird sich sicher total wohl fühlen in den Nächten mit dem neuen Pyjama.