Donnerstag, 17. Dezember 2015

Ich zeige die Kalte Schulter.......... gemeint ist natürlich das Shirt ;-)

Der Schnitt ist schon gut abgelegen........

Gekauft hab ich ihn, da meine jüngere Tochter diese Shirts, die man über die Schulter ziehen kann, liebt und da kam mir der Schnitt Kalte Schulter einfach wie gerufen.
Aber klar ist doch, dass es erst ein Probeshirt geben musste, und das gehört ganz zufällig mir *hüstel*

 
Ich hatte da bei einem Einkaufsbummel in Wien einmal einen Reststoff gekauft. Der schien mir dafür sehr passend. Er ist ganz dünn und leicht und fällt dadurch schön. Leider war es so wenig, dass ich im Rücken stückeln musste. Ich dachte, als Probeteil nicht schlimm.
Für Ärmel- und Halsbündchen habe ich ein altes zerschnittenes Shirt bemüht. Ich hätte schwarzen Jersey hier gehabt, aber schwarz ist nicht wirklich meine Farbe.

Ich selber mag es nicht so gern, wenn der Halsausschnitt über die Schulter hängt und drum hab ichs auch ganz brav angezogen.

Genäht ist das Shirt echt schnell und da ich nun weiß, wie die Größe so ausfällt, geht das ganze noch schneller.

 
Mit diesem Shirt gehe ich heute zu RUMS und zu Create in Austria und seh mich dort einmal um und lass mich ein wenig inspirieren.

Kommentare:

Sanni | Duftpoesie hat gesagt…

Gut siehst du aus.

Heidi hat gesagt…

Für das Shirt hast Du einen tollen Stoff genommen . Gefällt mir wirklich sehr :))Und nach dem Schnitt muss ich mal googeln ;)
vielen Dank für Deinen Lieben Kommentar auf meinem Blog
LG heidi

charlie-made hat gesagt…

Das Shirt gefällt mir sehr gut. Und der Stoff ist auch super - so gar nicht typisch Probestoff-Spannbettlakenmäßig ;-)
TOLL!
Liebe Grüße
Charlie

facile et beau - Gusta hat gesagt…

Das Shirt steht dir sehr gut. ich wünsche dir ein gutes und kreatives neues jahr.
bin dann noch ein bisschen stöbern in deinen shirt-posts :)
und ich bleib gleich als leserin hier.
liebe grüße
gusta